Aktuelle Beiträge

8/9. Mai 2020 - Der 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Niemand ist vergessen, nichts ist vergessen...

Berlinerinnen und Berliner zeigten gemeinsam mit Besuchern aus anderen Bundesländern und ausländischen Gästen am 9. Mai, dass die Erinnerung an die sowjetischen Soldaten, die ihr Leben für die Befreiung der Deutschen vom NS-Regime gaben, auch 75 Jahre nach Kriegsende keineswegs verblasst ist. Bei strahlendem Sonnenschein erwiesen Tausende Menschen den Gefallenen die Ehre. Das Großaufgebot der Berliner Polizei, das hinter dem einzigen benutzbaren Eingang zum Gelände des Ehrenmals aufmarschiert war, passte allerdings nicht in das Bild friedlichen und würdevollen Gedenkens.

Weiterlesen …

von Redaktion

Nukleare Aufrüstung im Schatten der Corona-Krise

Wie das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner Online-Ausgabe vom 19. April berichtet, soll die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ihrem US-Kollegen Mark Esper den Kauf von 45 Kampfflugzeugen des Typs F-18 „Super Hornet“ zugesagt haben.

Weiterlesen …

von Redaktion

Die besondere Position des Präsidenten der Türkei

Geostrategisch und geopolitisch verfügt die Türkei mit ihrer geographischen Lage (Schnittstelle/Bindeglied zwischen Europa und Asien, Bosporus) und der Mitgliedschaft in unterschiedlichen Bündnissen über eine besondere Stellung in Europa und im Nahen Osten ein. Diese Tatsachen geben dem türkischen Präsidenten Erdogan die Möglichkeit nationale und internationale Interessen gegen Ost und West zu favorisieren.

Weiterlesen …

von Redaktion

Griechenland wird US-Logistikbasis

Zukünftig können US-Truppen fast alle griechischen Militäreinrichtungen nutzen und neue Militärstützpunkte einrichten. Das neue Abkommen über die Militärkooperation mit den USA wurde mit den Stimmen von 175 Abgeordneten des griechischen Parlaments angenommen (33 Gegenstimmen, 80 Enthaltungen). Damit wird das NATO-Land noch stärker an die westliche Führungsmacht gebunden.

Weiterlesen …

von Redaktion

Maritimes NATO Manöver

Im schleswig-holsteinischen Glücksburg befindet sich seit Januar 2019 die Operationszentrale des German Marine Forces Staff (DEUMARFOR). Der Einsatzstab soll maritime Operationen an der Nordflanke der NATO, insbesondere in der Ostseeregion, planen und führen. Nach Informationen der Zeitschrift LOYAL (11/2019, S.12ff) kann der mit einhundert Mann besetzte Gefechtsstand bei Bedarf auf 180 Soldaten aufgestockt werden.

Weiterlesen …

von Redaktion

NATO-Militär trainiert in Litauen

Das Manöver „Eiserner Wolf 2019-II“ startete am 4. November in Litauen. Neben litauischen Einheiten sind Truppenkontingente aus Belgien, der Tschechischen Republik, Großbritannien, Estland, den USA, Polen, Norwegen, den Niederlanden, Portugal und Deutschland beteiligt.

Weiterlesen …

von Redaktion