Asien schließt sich zusammen

Asien hat mit China an der Spitze die strategische Initiative erlangt und schließt sich um Peking zusammen.

Die SOZ, die Organisation für sicherheitspolitische Zusammenarbeit in Asien, das Pendent zur Nato, mit Russland, China, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan als Mitgliedsstaaten wird in diesem Jahr Pakistan und Indien als Mitglieder aufnehmen. Das Beitrittsverfahren ist abgeschlossen. Damit ist es erstmalig gelungen, die Staaten Indien und Pakistan in einem Gremium zu vereinen.

Zahlreiche Staaten des Fernen und Nahen Ostens sowie Südostasiens befinden sich im Beobachterstatus, sind Dialogpartner oder haben ihr Beitrittsinteresse bekundet, wie der Iran, die Türkei und Ägypten. Dabei zeigt die Türkei ein besonders hohes Engagement zur Erreichung eines höheren Status im Aufnahmeprozess.

Liegt hier eine Erklärung dafür, warum die Türkei in Ungnade gefallen ist, die USA und die EU die Türkei attackieren?

von Internetredaktion

Zurück

Einen Kommentar schreiben